AWO Senioren-WGs "Alte Schule"

In den vergangenen zwei Jahren hat die AWO ein historisches Gebäude im Zentrum der Stadt Pößneck käuflich erworben, um es einer neuen Nutzung zuzuführen. Die einstige Schule, welche 1830 errichtet und 1935 aufgestockt wurde, wird nunmehr im Mai 2022 als ambulante Seniorenwohngemeinschaft, mit insgesamt 19 Apartments und 8 barrierefreien Wohnungen, eröffnet. Die Gesamtinvestition liegt hier bei rund 6,0 Mio. Euro.

Es entstehen zwei Wohngruppen für Senioren. Jede Mieterin und jeder Mieter hat ein eigenes privates Apartment. Dieses besteht aus einem kombinierten Wohn- und Schlafbereich, einem/r WC/Nasszelle und einer Diele. Die Apartmentgrößen liegen zwischen 22 m² und 39 m². Diese können individuell und nach den eigenen Bedürfnissen ausgestattet werden. Als Zentrum der jeweiligen WGs zum gemeinsamen Kochen, zum Reden oder zum Beisammensein wird der großzügige Gemeinschaftsbereich mit Balkon von allen WG-Bewohner*innen genutzt werden.

Sollten Sie sich für ein Apartment in einer unserer Wohn-WG´s interessieren, dann rufen Sie unsere Kollegin Simone Bräutigam unter der Tel.-Nr. 0160 813 14 32 an. Wir beraten Sie gern.