Die AWO im
Saale-Orla-Kreis

Praxisgemeinschaft für Physiotherapie und Ergotherapie

Physio- und Ergotherapie Bad Lobenstein

Unsere Leistungen beinhalten:

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Wohlfühlangebote

- Hier unser aktueller Flyer -


Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag: 8.00 Uhr - 17.00 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung

Die Behandlungen sind über alle Krankenkassen abrechenbar oder auf Privatbasis möglich. Gern erbringen wir unsere Leistungen bei Ihnen vor Ort als Hausbesuch. Unsere Angebote sind auch in Form von Geschenkgutscheinen für verschiedene Anlässe erhältlich.

Physiotherapie Bad Lobenstein

Physiotherapie  Physiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln. Bei dem Vermitteln von physiologischem Bewegungsverhalten orientiert sich der Therapeut stets an den individuellen Fähigkeiten des Patienten.

Grundlage der Behandlung sind Beschwerden und Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, welche in Form einer Befunderhebung ermittelt werden. Der Physiotherapeut nutzt primär seine manuellen Fertigkeiten, welche durch physikalische Reize (z.B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) und technische Hilfsmittel ergänzt werden können, und fördert die Eigenaktivität des Patienten (z.B. koordinierte Muskelaktivität).

Durch die Behandlung werden natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus gefördert (z.B. Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), das Verständnis der Funktionsweise des eigenen Organismus verbessert und der bewusste Umgang mit dem eigenen Körper geschult. Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und eine häufig damit verbundene Schmerzreduktion.

Krankengymnastik

  • Behandlung Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik nach Bobath
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Komplexe Physiotherapie – D1
  • Gerätegestützte Krankengymnastik / Medizinische Trainingstherapie
  • Sensomotorische Faszilitation nach Prof. Dr. Janda
  • Computergesteuerte Extensionsbehandlung mit Mikrowelle
  • Kinesiotape
  • Schmerztherapie mit dem APM-Stift     

 
Massagen

  • Klassische Massagetherapie
  • Reflexzonenmassage
  • Colonmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Segmentmassage
  • Manuelle Lymphdrainage mit Kompressionsbandagierung


Wärme- und Elektrotherapie

  • Naturmoorpackung
  • Elektrotherapie
  • Ultraschall
  • Kryotherapie
  • Rotlichtbehandlung
  • Heiße Rolle
  • Paraffinbehandlung
  • 2-Zellen-Bad
  • Kurzwelle    


Präventionskurse

  • Rückenschule (auch in Betrieben möglich)
  • Autogenes Training
  • Einzel- und Gruppentraining an medizinischen Trainingsgeräten
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Fitnessgruppe
  • Seniorensport 60+
  • Pilates

ErgotherapieErgotherapie wird bei gesundheitlich beeinträchtigten Menschen mit sensomotorisch-perzeptiven, motorisch-funktionellen, neuropsychologischen, neurophysiologischen oder psychosozialen Störungen vom Arzt verordnet.

Die Maßnahmen der Ergotherapie dienen der Wiederherstellung, Entwicklung, Verbesserung, Erhalt oder Kompensation der krankheitsbedingt gestörten Funktionen und Fähigkeiten. Der Ergotherapeut nutzt aktivierende und handlungsorientierte Methoden und Verfahren. Unter Einsatz von adaptiertem Therapiematerial und funktionellen, spielerischen, handwerklich-gestalterischen Techniken und lebenspraktischen Übungen erreicht der Patient größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltag und/oder Berufsleben.

Basierend auf der ergotherapeutischen Befunderhebung erarbeitet der Therapeut gemeinsam mit dem Patienten und/oder dessen Angehörigen die individuellen Ziele und richtet Therapie, Behandlungsplan und entsprechende Medien danach aus.

Je nach Störungsbild und Entwicklungsstand des Patienten bedient sich der Ergotherapeut spezieller Behandlungskonzepte, z.B. Affolter, Bobath, Sensorische Integrationstherapie nach J. Ayres, Frostig.


Pädiatrie
Behandelt werden Kinder und Jugendliche mit:

  • körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen
  • Bewegungsstörungen und Muskelerkrankungen
  • Körperwahrnehmungsstörungen
  • Verhaltensstörungen
  • Störungen der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen
  • Konzentrationsschwäche
  • ADS und ADHS
  • persistierenden frühkindlichen Reflexen
  • Teilleistungsstörungen, wie Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche
  • graphomotorischen Störungen
  • wechselnder Händigkeit
  • u.ä.


Orthopädie und Traumatologie

Behandelt werden Menschen mit Störungen des Bewegungsapparates bei/ nach:

  • Frakturen
  • Amputationen
  • Querschnittslähmungen
  • Verletzungen von Muskeln und Sehnen der oberen Extremität
  • Verbrennungen
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • u. ä.


Neurologie und Geriatrie

Behandelt werden Menschen mit folgenden Krankheitsbildern:

  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson-Syndrom
  • Demenzen unterschiedlicher Genese
  • Läsionen peripherer Nerven
  • Tumore
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • u.ä.    


Therapieansätze:

  • Kompetenzzentrierte Methode (Übungen aus dem Arbeits-, Freizeit- bzw. lebenspraktischen Bereich)
  • Ausdruckszentrierte Methode (kreatives freies Gestalten)
  • interaktionelle Methode (Kommunikation und Spiele)


Unsere Behandlungsmaßnahmen umfassen je nach Krankheitsbild und Zielstellung:

  • Handtherapie
  • Narben- und Ödembehandlung
  • Koordinations- und Stabilisationstraining
  • Gelenkmobilisation durch manualtherapeutische Techniken
  • Gelenkschutztraining
  • Kontrakturprophylaxe
  • Muskelfunktionstraining
  • medizinisches Gerätetraining    
  • Thermische Anwendungen (z.B. Paraffinbad, Moor- und Eisbehandlung)
  • Hilfsmittelberatung
  • Hemmung und Abbau pathologischer und Anbahnung physiologischer Bewegungen, sowie Erarbeiten von Ersatzfunktionen
  • Selbsthilfetraining
  • Spiegeltherapie
  • Training zur Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • graphomotorische Übungen
  • Linkshändertraining
  • Einsatz gestalterischer Medien und Techniken (z.B. Peddigrohr, Ton, Seidenmalerei u.v.m.)
  • computergestützes Konzentrationstraining
  • Hirnleistungstraining
  • MTD-Trainer
  • Rückenschule
  • Kinesiotape
  • Entspannungstechniken
  • u.v.m.

Wohlfühlangebote

  • Naturmoorpackung
  • Gesichtsmassage
  • Fußmassage
  • Klassische Massage
  • Ganzkörpermassage
  • Aromaölmassage
  • Entspannungsmassage
  • Hot-Stone-Massage
  • Hot-Chocolate-Massage
  • Schröpfmassage
  • Schröpfköpfe setzen
  • Fußreflexzonenmassage
  • Ayur-Vedische Massage auf der Wärmeliege
  • Lomi-Lomi-Massage
  • Akupressurbehandlung
  • Massage auf der Thermo-Spa-Liege (mittels Massagedüsen)

Kontakt

Richard-Köcher-Straße 35
07356 Bad Lobenstein

Leiterin: Annika Opitz

Tel.: 036651 31377
Fax: 036651 31376
E-Mail: Annika.Opitz@awo-sok.de