Die AWO im
Saale-Orla-Kreis
13.06.2018

Schülerfreiwilligentag 2018

In Neustadt/Orla haben die Schüler der AWO Schlossschule und die Klienten der AWO Tagesstätte den Schülerfreiwilligentag gemeinsam verbracht.
In Neustadt/Orla haben die Schüler der AWO Schlossschule und die Klienten der AWO Tagesstätte den Schülerfreiwilligentag gemeinsam verbracht.

Am 7. Juni fand zum elften Mal der thüringenweite Schülerfreiwilligentag statt.

Am 7. Juni fand zum elften Mal der thüringenweite Schülerfreiwilligentag statt. Insgesamt waren an diesem Aktionstag der Thüringer Ehrenamtsstiftung rund 600 Schülerinnen und Schüler an über 40 AWO-Einsatzstellen im Freistaat aktiv.

Viele Schüler haben den Tag genutzt, um den ganz normalen Alltag in einer sozialen Einrichtung kennen zu lernen. Indem sie z.B. mit Pflegeheimbewohnern oder Kita-Kindern Spaziergänge unternommen, gebastelt und gespielt haben, haben sie einen Einblick in den Betreuungsberuf erhalten und die Mitarbeiterteams unterstützt. So zum Beispiel im AWO Pflegeheim "Am Schlossberg" in Gräfenthal. Schüler aus der nahen Regelschule sind für einen Spiele- und Geschichtenvormittag in die Einrichtung gekommen. Bei Bingo, "Mensch, ärgere dich nicht" und Gesprächsrunden haben sich Alt und Jung kennen gelernt und ganz nebenbei mehr Verständnis für die andere Generation entwickelt. In den Erfurter AWO-Kitas "Hanseviertel", "Siebenstein" und "Kinderhaus an der Schmalen Gera" haben Schüler in den Erzieherberuf geschnuppert.

Gartenarbeit stand in vielen AWO-Einrichtungen im Fokus. In Friedrichroda hat AWO-Quartiersmanagerin Anna Bley Schüler eingeladen, die den Mietern des AWO-Wohnquartiers "Lindenhof" beim Bewirtschaften ihres Gartens unterstützt haben. Unter anderem wurden die neuen Hochbeete gepflegt. Das Quartiersmanagement ist ein Projekt des AWO Kreisverbandes Gotha e. V. und besteht seit Ende 2017. Auch im AWO Pflegeheim "Am Birkenwäldchen" in Zeulenroda haben Schüler beim Begrünen der Terrassen und der Pflege des Außenbereichs geholfen. Sie durften sogar mit dem Rasenmähertraktor die weitläufigen Wiesen des Grundstücks stutzen.

Im nordthüringischen Wipperdorf fand das Schülerfreiwilligentagsprojekt aus dem Vorjahr seine Fortsetzung. Unter dem Motto "Wipperdorf summt weiter" hat die vom AWO Kreisverband Nordhausen e.V. betriebene Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete wieder zu einem Thementag rund um die Biene eingeladen. Die Bewohner haben gemeinsam mit rund 70 Grundschülern aus dem Ort Kerzen gezogen, Honig geschleudert, bienenfreundliche Blumen gepflanzt und vieles über den Naturschutz gelernt.

„Der Schülerfreiwilligentag ist einerseits eine tolle Möglichkeit für junge Menschen, in das Ehrenamt hinein zu schnuppern“, so der Thüringer AWO-Landesvorsitzende Werner Griese: „Andererseits gibt er sozialen Einrichtungen die Gelegenheit, sich und ihre Arbeit zu präsentieren.“ Die AWO Thüringen ist der einzige landesweite Träger, der sich seit dem ersten Schülerfreiwilligentag 2008 beteiligt. Ins Leben gerufen wurde der Aktionstag von der Thüringer Ehrenamtsstiftung. Zahlreiche Freiwilligenagenturen, Bürgerstiftungen und Landratsämter möchten am Schülerfreiwilligentag die Freude am Ehrenamt wecken.

Bilder von allen Aktionen gibt es hier!


Schülerfreiwilligentag im AWO Seniorenzentrum "Zum Alten Kraftwerk" in Auma-Weidatal

Schülerfreiwilligentag im AWO Seniorenzentrum "Zum Alten Kraftwerk" in Auma-Weidatal


Die Klienten des AWO Teilhabezentrums Bad Salzungen haben mit ihrer Patenschulklasse einen tollen Tag auf Burgruine Frankenstein verbracht

Die Klienten des AWO Teilhabezentrums Bad Salzungen haben mit ihrer Patenschulklasse einen tollen Tag auf Burgruine Frankenstein verbracht


Schülerfreiwilligentag in der Erfurter AWO Kita "Hanseviertel"

Schülerfreiwilligentag in der Erfurter AWO Kita "Hanseviertel"